Riechen

"Pflanzendüfte sind wie Musik für unsere Sinne."
Aus Persien
 
 
Der Geruchssinn ist der unmittelbarste aller menschlichen Sinne. Düfte im Gehirn wirken direkt auf das limbische System, in dem Emotionen verarbeitet und Triebe gelenkt werden. Die menschliche Erinnerung ist eng mit Düften und Gerüchen verknüpft. Ein Duft kann einen sofort in eine lange zurückliegende oder vergessene Situation zurückversetzen, in der man ihn zum ersten Mal wahrnahm. Dieser "Proust-Effekt" ist nach dem französischen Autor Marcel Proust benannt. In seinem Hauptwerk "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" beschreibt er einen Mann, der ein Stück Gebäck in seinen Tee tunkt, worauf er eine Fülle an Erinnerungen an seine Kindheit hat, die tief in seinem Unterbewusstsein verschüttet waren.
 


Öle
Ätherische Öle
Fruchtpulver (coming soon)
Aromen
E-Liquid-Aromen
Wäscheparfum
Räucherkräuter (coming soon)